Kurse 2018

Informationen

Wann: 
Workshops: 27.August - 7.September 
jeweils von 9:00 -15:00
Vernissage: 8.September 2018, 14:00

Wo:
Mülikoasahof, Turnergasse 3, 4680 Haag/Hausruck

Kursgebühr:
Staffelpreise bei Geschwistern und Mehrfachbelegungen durch ein Kind. Inkl. Material:
1 Kind/Kurs: € 50.-
2 Kinder/Kurse: € 90.-
3 Kinder/Kurse: € 120.-
4 Kinder/Kurse: € 145.-

Mittagessen gegen Unkostenbeitrag vor Ort möglich!

Stornogebühr bis 1 Woche vor Kursbeginn: 15%, danach: 30% der Kursgebühr.

Mindestbelegung:
Bei zu geringer Anzahl von Anmeldungen (mind. 5 TeilnehmerInnen) kann ein Kurs bei voller Rückerstattung abgesagt werden.

Anmeldung:
Über das Online-Formular. Gültig mit Bestätigungsschreiben und Überweisung der Kursgebühr.

Oder auch telefonisch bei Kerstin Weinberger, Regionalverband: 0699 17330009

Anmeldeschluss: 20. August

Kursübersicht

Thema
Kursleiter
Infos
Anmeldung

Ein Update für alte Klamotten!
Gestalte ein T-Shirt nach deinen eigenen Ideen!

Entwerfen, schneiden, drucken, applizieren, nähen. Wir werden verschiedenste textile Techniken ausprobieren und anwenden. Mit Farbe, selbsterstellten Applikationen und anderen Zierrat kannst du einen individuellen Mix kreieren und umsetzen.

Karin Seyer

Karin Seyer mag alles was mit Form, Farbe und Phantasie zu tun hat, in jüngsten Jahren besonders das Material Textil
Sie setzt sich in ihrer freien künstlerischen Arbeit intensiv mit diversen Techniken des Tiefdrucks auseinander.
Mit Kindern mag sie möglichst frei arbeiten, gibt ihnen den nötigen Rahmen für ihr individuelles Schaffen und unterstützt sie mit ihrem Wissen dabei. Und immer wieder lernt auch sie etwas Neues von ihnen. 
Nach ihrem Lehramtsstudium Bildnerische Erziehung und Textiles Werken an der Kunstuniversität Linz unterrichtet Karin Seyer am Gymnasium und leitet zudem Kinderworkshops für kreatives Gestalten.

Informationen

Termin: Mi-Do 29. & 30.August 2018, jeweils von 9:00 -15:00

Teilnehmerzahl: 12 Plätze, ab 6 Jahren

Mitzunehmen: Neue oder gebrauchte T-Shirts, Arbeitskleidung

Einzelanmeldung "Refresh your T-Shirt":
Captcha

Filzworkshop

Thema
Kursleiter
Infos
Anmeldung

Wir erlernen verschiedene Filztechniken und stürzen uns dann auf ein größeres Projekt.

Ob Tasche, Wanddeco oder Katzenhöhle - lass deiner Fantasie freien Lauf. Trau dich ruhig zu kombinieren - ob mit Leder, Schwemmholz, Perlen oder Muscheln.

Ich freue mich auf euch,
Barbara

Barbara Krausgruber

Krausgruber Barbara geb.1975 in Wels.
Lebe in Rottenbach, verheiratet, 2 Kinder.

Basteln war schon immer mein Ding!!!
Mit 15 wurde ich Floristin und hab vor 17 Jahren in Innsbruck den Meister gemacht.

Kinderworkshops gab ich das erste mal mit 19 Jahren und fand neue Themen immer sehr spannend.Naturmaterialien sind genau mein Ding! 12 Jahre habe ich Floristik in der Berufsschule unterrichtet.Im September 20015 hab ich die Selbständigkeit gewagt und arbeite gerne in meiner Werkstatt in Rottenbach....ob mit Blumen,Filz ,Holz,Steine etc.

Informationen

Termin: Mi-Do 5. & 6.Septtember 2018, jeweils von 9:00 -15:00

Teilnehmerzahl: 10 Plätze, von 8 bis 15 Jahren

Mitzunehmen: Backblech, Handtuch, Arbeitskleidung

Einzelanmeldung "Filzworkshop":
Captcha

Recycling Couture

Thema
Kursleiterin
Infos
Anmeldung

Designe deine Couture nach deinen eigenen Ideen - präsentiere sie bei einem Fotoshooting und nach Wunsch auch bei der Modenschau beim Abschlussfest.

Wir werden verschiedenste textile Techniken ausprobieren und anwenden. Mit Siebdruck kannst du deinen individuelllen Mix refreshen, updaten oder mit Zierrat deine Ideen kreieren und umsetzen.

Ich freu mich auf Dich!

Andrea Hinterberger

Mag.art. Andrea Hinterberger, geb. 1972
lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Peuerbach
Matura an der HBLA für künstlerische Gestaltung Linz
Kunstuniversität Linz, Meisterklasse Textil
Diplom 2001, seit 1998 Ausstellungen, langjährige Erfahrungen mit sozialen Einrichtungen und Projekten
seit 2004 einen Sohn
Mitglied:Innviertler Künstlergilde Welser Künstlergilde

Informationen

Termin: Mo-Di 27. & 28.August 2018, jeweils von 9:00 -15:00 

Teilnehmerzahl: 10 Plätze, von 8 bis 16 Jahren

Mitzunehmen: Neue oder gebrauchte T-Shirts, Kleider, Röcke, Hemden, Stoff, Spitzen, Stecknadeln, Schere, Nähmaschine und passende Nähnadeln

Einzelanmeldung "Recyclign Couture":
Captcha

Musikinstrumente

Thema
Kursleiter
Infos
Anmeldung

Gestalten mit vorgefundenen Materialien.

Aus allen Materialien, die wir zur Verfügung haben bauen wir  lustige Musikinstrumente.
Der Fantasie werden keine Grenzen gesetzt. Ich bringe selber viele Materialien mit. Jeder soll natürlich auch seine eigenen Krimsi-Kramsi-Sachen mitnehmen und daraus die lustigen Musikinstrumente bauen. Laute, wilde, schrille Klänge sind gefragt - damit es scheppert, wenn wir unser zehntes Jubiläum feiern. 

Auf geht´s.

Josef Pfeiffer

1961 in Wels geboren.
Nach der Ausbildung zum Industrial Designer in Steyr,Wien und Bielefeld in so manchem internationalen Studio wie z.B. Carrera Int. & Porsche Design beschäftigt. Ausbildungen unter anderem in Glaskunst, Architektur & Design-Modellbau.
Nach vielen Jahren der Arbeit im Ausland als Designer, Metallplastiker, Studio- und Sessionmusiker, seit 1999 in Meggenhofen ansässig, Vater von drei Kindern.

Unzählige Ausstellungen und -beteiligungen im In- und Ausland.
2009 Mitgründer von Werkstart—Sommerakademie für junge Menschen.
2011 Gründer der Arbeitsgemeinschaft KUNST VOM RAND.

Informationen

Termin: Mo-Di 3. & 4.September 2018, jeweils von 9:00 -15:00

Teilnehmerzahl: 15 Plätze, von 6 bis 15 Jahren

Mitzunehmen: Krimsi-Kramsi Sachen

Infos: unter www.kunstvomrand.at 

Einzelanmeldung "Musikinstrumente":
Captcha

Völlig NEU! FREUDE MIT ACRYL – diesmal sind auch Erwachsene eingeladen

Thema
Kursleiter
Infos
Anmeldung

Spaß für Groß und Klein!

Vielleicht wollen diesmal auch Eltern unseren großen Spaß beim Arbeiten mit Acryl teilen. So könnte ein Familienbild entstehen. Oder die Kinder könnten den Erwachsenen bei der Überwindung Ihrer Angst vor dem Malen unterstützen. Jedenfalls würden wir alle gemeinsam ebenso viel Spaß haben wie in den vergangenen Jahren. Malmaterial ist genügend da.

Ich freu mich auf Euch und Eure Werke.

Florian

Florian Wild

Gildemeister der Innviertler Künstlergilde

Frei schaffender Maler

Seit mehr als 10 Jahren Malen mit Kindern.

Informationen

Termin: Mo-Di 3. & 4.September 2018, jeweils von 9:00 -15:00

Teilnehmerzahl: 15 Plätze, ab 6 Jahren, auch Erwachsene

Mitzunehmen: Malkleidung, Malschuhe

Infos: unter www.bildwild.at 

Einzelanmeldung "Freude mit Acryl":
Captcha

3D - Studio

Thema
Kursleiterin
Infos
Anmeldung

Dieses Jahr fertigen wir Raumgebilde aus verschiedenen Holzleisten die wir schrauben, binden und kleben... 

Ob Figur, Tier oder Raumstation, vieles ist möglich. Wer Lust hat nicht alleine zu bauen ist eingeladen ein großes, gemeinsames Werk zu schaffen. 

Thomas Waldenberger

Freischaffender Bildhauer, Haag am Hausruck
Geboren 1969, verheiratet, zwei Söhne
Mitglied der Innviertler Künstlergilde und der Künstlergruppe KOPF:SALAT

Ausbildung: Tischler,
Fachschule Hallstatt Abtlg. Bildhauerei
Kunstuniversität Linz (MK Bildhauerei)
Diplom 2008

Zahlreiche Auftragsarbeiten und Konzepte im Outdoorbereich.
Kunst im öffentlichen Raum.
Spielplatzgestaltungen mit Netzwerk WÜDWUX.
Betreibe zusammen mit Mag. Martina Waldenberger die Kunst- und Kulturstätte Mülikoasahof in Haag (Umbau 2012-2014).

Projekte:

  • „Weg der Sinne“ Konzept, Planung und Bau zahlreicher Stationen, Haag
  • Bienenlehrpfad, Wagrain
  • Vorplatzgestaltung „Feld 1.Puls“, LMS Ried
  • Kirchengestaltung Neuhofen im Innkreis
  • Feuerskulpturen

Gruppenausstellung: LMS Haag
Holzbildhauersymposium “Passion”, Mettmach
Naporo Soft Art – Bildhauersymposium
90 Jahre IKG, Braunau, Ried/I.
Aktuelle Grafik der IKG, Kubinhaus Zwickledt
20 Jahre LMS Ried
Arthotel, The Art Gallery Vienna, Wien
Galerie 20er Haus, Ried/I. (Einzelausstellung)

Informationen

Termin: Do-Fr 6. & 7.September 2018, jeweils von 9:00 -15:00

Teilnehmerzahl: 10 Plätze, ab 8 Jahren, auch Erwachsene

Mitzunehmen: Arbeitskleidung, ev. Akkuschrauber

Einzelanmeldung "3D-Studio":
Captcha

Experimenteller Fotodruck

Thema
Kursleiterin
Infos
Anmeldung

Experimenteller Fotodruck!

Wir kümmern uns im experimentellen Fotodruck weniger um die Abbildung sondern erforschen, welche künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten die heutige Fototechnik bietet. Mit den verschiedenen Materialien bieten sich unzählige Möglichkeiten des Spiels!

Dietmar Wimmer

1963 in Schwanenstadt geboren.
Nach der Meisterklasse für Malerei mit dem Schwerpunkt Technologie der neuen Medien in Graz folgte die Ausbildung zum Grafikdesigner in Innsbruck. Seit 2004 intensive Auseinandersetzung mit der experimentellen Fotografie.
Unzählige Ausstellungen im In- und Ausland.
Seit 2016 Ausbildner und Trainer für Jugendliche und Erwachsene Menschen.

Informationen

Termin: Do-Fr 30. & 31.August 2018, jeweils von 9:00 -15:00

Teilnehmerzahl: 15 Plätze, von 6 bis 15 Jahren

Mitzunehmen: Sende 3 Lieblingsbilder mit Namen & Telefonnummer an art.wimmer@didi.at (spät. 1 Woche vor Kursbeginn)

Einzelanmeldung "Experimenteller Fotodruck":
Captcha
 

Kupferschmieden - Ausgebucht

Thema
Kursleiter
Infos
Anmeldung

Wir werden aus Kupferblech kleine Gefäße, Schmuckstücke und Objekte schmieden. 

Verschiedene Techniken wie Treiben, Stanzen, Glühen und Nieten (...) kommen zum Einsatz.

Paul Osterberger

Platzhalter

Informationen

Termin: Mo-Di 27. & 28.August 2018, jeweils von 9:00 -15:00
Teilnehmerzahl: 8 Plätze, von 6 bis 10 Jahren

Termin: Mo-Di 29. & 30.August 2018, jeweils von 9:00 -15:00
Teilnehmerzahl: 8 Plätze, von 10 bis 16 Jahren

Mitzunehmen: Arbeitskleidung, festes Schuhwerk, Hammer mind. 200g

Einzelanmeldung "Kupferschmieden":
Captcha

Stecklesezeichen aus Metall

Thema
Kursleiter
Infos
Anmeldung

Sägemeister und Leseratten aufgepasst! Gemeinsam entwerfen und basten und sägen wir dein individuelles Lesezeichen aus Metall.

Ob  Engelszeichen, Seitenreiter oder Blattweiser, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Für Kinder, Jugendliche und Eltern allen Alters die schon einmal mit einer Laubsäge gearbeitet haben. 

Somit schwingt euch auf die Räder und kommt zu meinem Workshop.

Ines

Ines Wiesinger

Der Grundstein zum Goldschmieden wurde schon früh durch den Besuch der Fachschule für Kunsthandwerk Steyr (heutige HTL für Art and Design) gelegt. Mit 18 Jahren zog es mich nach Graz wo ich fünf Jahre lang beim Juwelier Weikhard die Fertigkeiten in der Gold- und Silberschmiedewerkstatt vertiefen durfte. Mit 23 legte ich die Meisterprüfung ab. Was eigentlich als Abschluss gedacht war entwickelte sich erst zum Beginn des weiteren Lebensweges. Auf der Suche nach anderen Wegen begab ich mich in das StudentInnenleben und versuchte mich an der Soziologie in Graz und Linz. Dort lernte ich kreatives Denken auf wissenschaftliche Art und Weise zu vertiefen. Ein wesentlicher Punkt in der Lehre war es - immer kritisch zu bleiben, normale Dinge des Alltags kritisch zu hinterfragen und Lösungswege für verschiedenste Problemstellungen zu finden. Seit 2015 bin ich nun als selbständige Goldschmiedin in Steyr in der Schmuck Handwerkstatt tätig wo ich persönlichkeitsorientierten Schmuck erzeuge.

Informationen

Termin: Do-Fr 6. & 7.September 2018, jeweils von 9:00 -15:00

Teilnehmerzahl: 12 Plätze, ab 8 Jahren, auch Erwachsene

Mitzunehmen: Arbeitskleidung

Einzelanmeldung "Stecklesezeichen":
Captcha

Theaterworkshop Ausdrucksspiel

Thema
Künstler
Infos
Anmeldung

Wir spielen bärenstarke Geschichten!  

Der starke Wanja überlistet den bösen Ochs und die gemeine Hexe mit Liste, Schläue und unbändiger Willenskraft. In der Geschichte vom Eisenhans zieht unser Held in die weite Welt und erlebt aufregende Abenteuer. Du schlüpfst in die Rolle, die dir Spaß macht und die Du Dir zutraust. Im Spiel hast Du die Möglichkeit Deine Gefühle auszudrücken und kannst Deiner Kreativität und Spielfreude freien Lauf lassen.

Christian Wiesinger

Christian Wiesinger arbeitet nun seit 7 Jahren mit dem Ausdrucksspiel. Er ist immer wieder fasziniert von der Spontanität und Vielfältigkeit dieser Theatermethode.

Geb. 1961 in Vöcklabruck, verh., Vater von 4 Kindern, hat er zuliebe des Theaterspiels seinen Beruf als Krankenpfleger zur Seite geschoben.

Nebenher hat er die Seite als Schriftsteller entdeckt. Er schreibt Erzählungen in „Naiver Literatur“, wovon bereits drei Erzählungen in renommierten Verlagen veröffentlicht wurden.

Sein Motto: „Er will sich immer wieder dem Neuen im Leben zuwenden, mit offenem Geist durch die Welt wandern“

Informationen

Termin: Mo-Di 3. & 4.September 2018, jeweils von 9:00 -15:00

Teilnehmerzahl: 15 Plätze, von 7 bis 10 Jahren

Mitzubringen: Spielfreude Utensilien die Ihr Zuhause findet: Hüte, Gewänder, Verkleidungen, Krimskrams)

Einzelanmeldung "Theaterworkshop Ausdrucksspiel":
Captcha